Chronik

Immer mehr Paare treten in Tracht vor den Traualtar

Bei "Wimmer schneidert" wird so viel Tracht für Hochzeiten kreiert wie nie. Viele heiraten leger im kurzen Dirndl und in der Lederhose.

Immer mehr Paare treten in Tracht vor den Traualtar SN/chris hofer
Monika und Stefan Wimmer von Wimmer schneidert statten immer mehr Hochzeitspaare aus.

Elisabeth Lindner sitzt an der Nähmaschine. In der Werkstatt des Trachtenherstellers "Wimmer schneidert" in Schleedorf ist sie umgeben von Regalen voller Stoffe. Sie glänzen in verschiedensten Farben. Die Nähmaschine beginnt zu rattern. Durch die Finger der Schneiderin gleitet sanft grüner Stoff. Lindner gebe dem Hochzeitskleid einer Kundin den letzten Feinschliff, erklärt sie. Rock und Oberteil sind grün, die Schürze ist in weißer Seidenorganza gehalten samt grüner Schleife. "Immer mehr Frauen wünschen sich ein Brautkleid in Farbe", sagt Monika Wimmer von "Wimmer schneidert". Beliebt seien Grautöne, Rosé, Nude-Töne, Hellgrün oder zartes Orange. Wichtig sei dabei die richtige Beratung: "Die Farbe sollte unbedingt zum Typ sowie zum Hautton passen."

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.09.2018 um 11:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/immer-mehr-paare-treten-in-tracht-vor-den-traualtar-975127