Chronik

In den eingeschlossenen Gemeinden wurden Landeplätze für Hubschrauber geschaffen

In Lofer, Rauris, St. Martin, Unken und Weißbach wurden Flächen vom Schnee befreit. Sie sollen als Hubschrauber-Landeplätze dienen, bis die Gemeinden wieder auf der Straße erreichbar sind. In Obertauern, das ebenfalls eingeschlossen ist, existiert ohnedies ein Landeplatz für Helikopter.

Das Bundesheer stellt die Versorgung in den eingeschlossenen Gemeinden sicher – und bringt Hilfe durch die Luft.  SN/lmz/bundesheer
Das Bundesheer stellt die Versorgung in den eingeschlossenen Gemeinden sicher – und bringt Hilfe durch die Luft.

Lofer, Rauris, St. Martin, Unken und Weißbach sowie Obertauern sind wegen Lawinengefahr nach wie vor auf dem Straßenweg nicht zu erreichen. Für die Versorgung der eingeschlossenen Menschen und eventuelle Personentransporte hat der Einsatzstab des Landes gemeinsam mit den betroffenen Gemeinden für die Einrichtung von Hubschrauber-Landeplätzen gesorgt.

Ein Landeplatz muss mindestens 50 mal 50 Meter groß sein

Egon Leitner vom Einsatzstab des Landes: "Heute Früh wurden die dafür vorgesehenen Flächen vom Schnee befreit." Für die Landung der Hubschrauber muss die freie Fläche mindestens 50 mal 50 Meter groß sein. In jedem Bezirk sind dafür geeignete Felder definiert. Jetzt ging es darum, diese in den betroffenen Gemeinden schneefrei zu bekommen. Lediglich in Obertauern war dies nicht notwendig, da hier ein ständiger Landeplatz eingerichtet ist.

Für Erkundungsflüge stehen sechs Hubschrauber bereit

"Sollte das Wetter es heute erlauben, planen wir außerdem Erkundungsflüge zur aktuellen Lawinensituation, ,Downwash'-Einsätze und Lawinensprengungen, wo es möglich ist", erklärte Leitner. Insgesamt stehen dafür vier Militär-Hubschrauber in Saalfelden sowie zwei des Innenministeriums, mit Standort Salzburg sowie Klagenfurt, parat.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.12.2019 um 04:07 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/in-den-eingeschlossenen-gemeinden-wurden-landeplaetze-fuer-hubschrauber-geschaffen-64077421

Kommentare

Schlagzeilen