Chronik

In Henndorf experimentieren kleine Spürnasen

Es ist nie zu früh, Kinder für Naturwissenschaften zu begeistern. Im Kindergarten Henndorf wird das jetzt durch die neue "Spürnasenecke" von Woerle möglich.

Die kleinen Nachwuchs-Forscher (v.li. Calvin, Jonathan und David) waren mit Begeisterung bei der Sache. Bild: SW/Franz Neumayr SN/sw/franz neumayr
Die kleinen Nachwuchs-Forscher (v.li. Calvin, Jonathan und David) waren mit Begeisterung bei der Sache. Bild: SW/Franz Neumayr

Im Kindergarten Henndorf sind ab sofort kleine Forscher am Werk. Sie erleben mit Begeisterung, wie viel Spannendes man beim Experimentieren entdecken kann. Möglich macht das die "Spürnasenecke", die kürzlich von der Käserei Woerle offiziell übergeben wurde. Mit der Unterstützung des Bildungsprojekts will man in der Henndorfer Privatkäserei nachhaltiges Denken bereits im Kindesalter fördern.

"Nachhaltiges Wirtschaften und Verantwortung in der Region zu übernehmen, zählen seit Generationen zu unseren zentralen Anliegen. Daher beginnen wir bereits bei den Kleinsten mit der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2022 um 06:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/in-henndorf-experimentieren-kleine-spuernasen-112211416