Chronik

Starke Niederschläge werden für Freitag erwartet

Die Pegelstände der Flüsse können zum Teil die Warngrenze erreichen.

Starke Niederschläge werden für Freitag erwartet SN/robert ratzer
Die Salzach soll einen ähnlichen Pegelstand wie Ende Juni erreichen.

Am Freitag wird laut Vorhersagen eine Kaltfront Salzburg durchqueren, wobei es im gesamten Land zu starken Niederschlägen kommen soll. Vor allem im Pinzgau sind bis zu 70 Liter Regen pro Quadratmeter zu erwarten.

Da die Flüsse schon derzeit mehr Wasser als gewöhnlich führen, ist mit hohen Pegelständen zu rechnen. Der hydrographische Dienst des Landes erwartet, dass die Salzach im Oberpinzgau am Freitagabend die Warngrenze erreicht. Im Tennengau und im Flachgau wird die Salzach in der Nacht auf Samstag die Warngrenze oder zumindest die Meldegrenze überschreiten. Auch die Saalach soll bis zur Meldegrenze steigen. Das Gleiche gilt für die Enns. Im Laufe des Samstags werden die Pegel langsam sinken. Mit größeren Schäden ist laut hydrographischem Dienst nicht zu rechnen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2018 um 03:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/in-salzburg-werden-am-freitag-starke-niederschlaege-erwartet-1189993

Schlagzeilen