Chronik

In Salzburg wird heuer kein Maibaum stehen

Einer der beliebtesten Bräuche der Salzburger fällt der Coronakrise zum Opfer. Die Heimatvereine tragen es mit Fassung.

Maibaumaufstellen und Maibaumkraxeln – diese Tradition wird es heuer nicht geben.  SN/robert ratzer
Maibaumaufstellen und Maibaumkraxeln – diese Tradition wird es heuer nicht geben.

. Ob beim Freilichtmuseum, auf der Aigner Schlosswiese oder dem kleinen Dorfplatz im Ort - bei schönem Wetter holen jedes Jahr Tausende Salzburger ihr Dirndl oder ihre Lederhose aus dem Winterschlaf. Das Maibaumaufstellen lockt mit Musik, Tanz, geselligem Beisammensein und Unterhaltung. Mit Spannung wird verfolgt, ob der Baum mit langen Holzstangen reibungslos von der Waagrechten in die Senkrechte gehievt werden kann. Das Maibaumkraxeln liefert vielerorts einen sportlichen Wettkampfaspekt dazu.

Doch auf diese ganzen lieb gewonnenen Traditionen müssen die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 01:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/in-salzburg-wird-heuer-kein-maibaum-stehen-85779562