Chronik

In Straßwalchen stehen die Ampeln auf Rot

Zwei Baustellen im Ort verursachen derzeit Tag für Tag ein Verkehrschaos. Es gäbe eine Ausweichstrecke. Doch die nutzt kaum jemand.

Man braucht wahrlich einen langen Geduldsfaden, wenn man dieser Tage mit dem Fahrzeug durch Straßwalchen will. Gleich zwei Baustellen mit Ampelregelung erwarten die Verkehrsteilnehmer auf einer Strecke von nicht einmal einem Kilometer Länge. Zum einen dauern die Arbeiten an der neuen Eisenbahnbrücke an, zum anderen wird auch immer noch an der Sanierung des unterirdischen Pfongaubachs mitten im Zentrum gearbeitet.

"Die Situation ist echt schwierig, aber nicht nur für die Verkehrsteilnehmer und die Geschäftsleute im Ort, sondern auch für ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2020 um 06:34 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/in-strasswalchen-stehen-die-ampeln-auf-rot-93558214