Chronik

Intensive Zeit mit der Familie ersetzt heuer die Ostermette

Salzburger Familien gehen sehr unterschiedlich mit den Corona-bedingten Einschränkungen für das Osterfest um. In Neumarkt wird beispielsweise der Kreuzgang im Vorzimmer aufgelegt.

Familie Spießberger aus Neumarkt – Thomas, Theresa, Maximilian, Ludwig und Angelica. „Wir feiern das Osterfest dennoch.“ SN/chris hofer
Familie Spießberger aus Neumarkt – Thomas, Theresa, Maximilian, Ludwig und Angelica. „Wir feiern das Osterfest dennoch.“

Wir feiern Ostern dennoch: Das ist das Motto von Angelica Spießberger aus Neumarkt in diesem Jahr. "Meine Kinder hatten sich zwar schon auf das Ministrieren gefreut. Aber heuer ist eben alles anders." Nicht in die Kirche zu können ist für sie aber nicht so schlimm. "Wir mussten ja auch schon zu Hause bleiben, weil die Kinder krank waren."

Für die Ostertage hat sich Angelica Spießberger ein Programm zurechtgelegt. Den Gründonnerstag werde sie nutzen, um mit ihren drei Kindern ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 02:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/intensive-zeit-mit-der-familie-ersetzt-heuer-die-ostermette-85990588