Chronik

Internetbetrüger erbeuteten 6000 Euro von Flachgauerin

Schon wieder meldet die Polizei einen Internetbetrug. Eine 39-jährige Flachgauerin verlor 6000 Euro an die Betrüger und erstattete nun Anzeige.

Internetbetrug – eine Flachgauerin verlor 6000 Euro (Symbolbild). SN/apa (afp/archiv)
Internetbetrug – eine Flachgauerin verlor 6000 Euro (Symbolbild).

Die unbekannten Täter kontaktierten die Frau über E-Mail und lockten sie mit einem Versprechen auf ein günstiges Darlehen.

Die Betrüger forderten die Frau mehrmals schriftlich auf, Geldbeträge auf verschiedene Konten zu überweisen, um die Freischaltung des Darlehens zu aktivieren.

Um das Vertrauen der Frau zu erlangen, stellten die Täter ihr ein Zertifikat aus, das die baldige Auszahlung des Darlehens garantieren sollte.

Die Frau fiel auf den Trick herein und überwies im Zeitraum von 10. September bis 8. Oktober mehr als 6000 Euro. Die Ermittlungen zur Tat laufen.

Aufgerufen am 15.10.2021 um 05:44 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/internetbetrueger-erbeuteten-6000-euro-von-flachgauerin-110786320

Schlagzeilen