Chronik

Ironman: Der Pinzgau wird am Sonntag abgeriegelt

Wichtige Durchzugsstraßen im Pinzgau müssen wegen des Radrennens beim Triathlon Ironman 70.3 zum Teil stundenlang gesperrt werden.

Ironman: Der Pinzgau wird am Sonntag abgeriegelt SN/sn
Die Grafik und die Tabelle zeigen die Sperrzeiten von wichtigen Pinzgauer Durchzugsstraßen.

Am Sonntag findet im Pinzgau der Triathlon Ironman 70.3 statt. 2200 Sportler nehmen teil. Über 30.000 Zuschauer werden erwartet. Für das Radrennen sind zwischen 11 und 16.50 Uhr zahlreiche Straßensperren notwendig.

Werner Dannhauser vom Organisationskomitee sagt, auch eine Querung der Rennstrecke sei nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad möglich. "Aber bei allen Kreuzungen stehen Posten, die per Funk mit der Einsatzzentrale verbunden sind." Bei Problemen solle man sich an diese Posten wenden. Krankenbesuche im Zeller Spital sollten außerhalb der Rennzeiten gemacht werden. In medizinischen Notfällen sei es am besten, die Rettung anzurufen. "An den Straßensperren stehen außerdem Mitarbeiter des Roten Kreuzes, die weiterhelfen können. Es sind am Sonntag im Pinzgau mehr Einsatzkräfte im Dienst als an jedem anderen Tag im Jahr."

Auch die Glocknerstraße ist wegen der Sperren ab 11 Uhr teilweise nicht erreichbar. Deshalb wird die Kassenstelle Ferleiten an diesem Tag schon um 5 Uhr geöffnet. Für das Frauen- und das Kinderrennen werden einige Straßen im Zentrum von Zell am See schon am Freitagabend und am Samstagnachmittag gesperrt.

Für die Zuschauer wird die Pinzgauer Lokalbahn den Verkehr zwischen Zell am See und Uttendorf deutlich verstärken. Zwischen Zell am See und Niedernsill können die Züge gratis benützt werden. Alle Informationen zu der Veranstaltung, den Straßensperren und den Shuttlediensten gibt es unter www.zellamsee-kaprun.com.

Übersicht Straßensperren Ironman
Quelle: SN

Aufgerufen am 23.09.2018 um 06:14 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ironman-der-pinzgau-wird-am-sonntag-abgeriegelt-1130404

Trainieren beginnt am Handy

Trainieren beginnt am Handy

Drei My Gyms öffnen demnächst im Bundesland: in Saalfelden, Obertrum und Eugendorf. Christian Hörl plant weitere Fitnesscenter, in denen vieles digital ist. Wohin geht die Reise des Schwitzens? Am 28. …

Mittersill: Turbine in Ölpipeline erzeugt Strom

Mittersill: Turbine in Ölpipeline erzeugt Strom

Im Pinzgau ist am Freitag ein weltweit einzigartiges Laufkraftwerk offiziell eröffnet worden. Die Transalpine Ölleitung (TAL) nutzt die Gefällestrecke der Rohöl-Pipeline zwischen dem Felbertauern und …

Verkehrsmisere in Bruck

Verkehrsmisere in Bruck

Immens gefährlich sei es in der Kapruner- und Krößenbachstraße, berichten Anrainer. Ende August berichteten die Pinzgauer Nachrichten über das Nadelöhr in der Kaprunerstraße. Sie ist seit Längerem eine …

Schlagzeilen