Chronik

Itzling sendet"Good News"

Drei Frauen aus dem Coworking Space machen jeden Freitag live eine Wochenschau mit guten Nachrichten aus ihrem Arbeitsumfeld.

Klappe, die erste: Studiogast Anton Craffonara (links), Coworker der ersten Stunde, und Wochenschau-Regisseurin Sonja Schwaighofer (rechts).  SN/sw/coworking space
Klappe, die erste: Studiogast Anton Craffonara (links), Coworker der ersten Stunde, und Wochenschau-Regisseurin Sonja Schwaighofer (rechts). 

Seit sieben Jahren gibt es ihn, rund 100 junge Selbstständige arbeiten mittlerweile im Coworking Space im Techno Z. Neue Arbeitswelt - und immer wieder neue Ideen. Der jüngste Streich von Coworking-Pionierin Romy Sigl ist eine wöchentliche Live-Sendung auf Facebook, "um das alles kundzutun, was innerhalb einer Woche so passiert."

Das Besondere: Man konzentriert sich auf die guten Nachrichten. Buchautorin Romana Hasenöhrl und Videoprofi Sonja Schwaighofer produzieren die 15 bis 20 Minuten dauernde Wochenschau mit Sigl. Jeden Freitagmittag wird sie ausgestrahlt. Neben Veranstaltungen und Neuigkeiten aus dem eigenen Umfeld ist jedes Mal ein Studiogast eingeladen, der über sein Lebensthema spricht. Kürzlich vor den Vorhang geholt: die "Random Acts of Kindness"-Initiative einer Coworkerin. Dabei geht es darum einem anderen eine Freude zu machen, ganz ohne Anlass. Die Neue Mittelschule Lofer sprang auf und setzte sich eine Woche lang mit der Idee auseinander. "Wir zeigten auf, welche Kreise eine an sich kleine Initiative ziehen kann", sagt Sigl. Auch der Verein "Fair-Matching" rückte einmal mehr ins Rampenlicht. Über ihn wurde mittlerweile 50 Geflüchteten ein Job vermittelt.

Aufgerufen am 19.10.2019 um 07:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/itzling-sendet-good-news-67631314

Kunst blickt in die Gesichter der Großstadt

Kunst blickt in die Gesichter der Großstadt

Fast wie aus einem frühen Bruce-Springsteen-Song wirken die Bilder, die der Diaprojektor im 13-Sekunden-Takt auf die Wand wirft. Sie zeigen ein Stück Großstadtalltag im Amerika der 1970er-Jahre. Eine Fabrik …

Schlagzeilen