Chronik

Jäger glauben, dass sich Wolf im Pinzgau aufhält

Am Wochenende trafen sich die Pinzgauer Jäger bei der alljährlichen Bezirkshegeschau. Dabei war auch der Wolf ein Thema.

Im Pinzgau war schon öfter ein Wolf unterwegs.  SN/APA (ARCTUROS)/UNBEKANNT
Im Pinzgau war schon öfter ein Wolf unterwegs.

Einige Jäger glauben, dass sich im Bereich Fusch-Kaprun noch immer ein Wolf aufhält. Das Wild sei in dieser Gegend derzeit auffällig beunruhigt und gehe nicht wie früher zu den Winterfütterungen.

In den Tauerntälern um Kaprun wurden schon mehrmals Wölfe nachgewiesen. Im Juni 2016 riss ein Wolf im hinteren Fuscher Tal mehrere Schafe.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.11.2018 um 07:29 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/jaeger-glauben-dass-sich-wolf-im-pinzgau-aufhaelt-400609