Chronik

"Jedermann"-Schauspieler Cornelius Obonya am Roten Bankerl

Cornelius Obonya, Burgschauspieler und Hörbiger-Spross, kennt man nicht nur aus dem "Tatort", sondern in erster Linie wegen seiner Auftritte als Jedermann bei den Salzburger Festspielen von 2013 bis 2016. Kürzlich kehrte er zurück.

Cornelius Obonya saß in Mattsee auf dem Roten Bankerl.  SN/sw/vips
Cornelius Obonya saß in Mattsee auf dem Roten Bankerl.

Die "Salzburger Woche" bat Cornelius Obonya in den Ferdinand Porsche Erlebniswelten, dem fahr(T)raum Mattsee, auf das Rote Bankerl. Dort trat er mit der Philharmonie Salzburg auf und las unter anderem Passagen aus dem "Jedermann".

Herr Obonya, Sie sind wieder da. Drei Jahre lang haben Sie in Salzburg den Jedermann gespielt. Ist das zwangsläufig der Höhepunkt jeder Schauspielkarriere? Was das Theater betrifft, ist das mit Sicherheit einer der Höhepunkte für einen Schauspieler im deutschsprachigen Raum. Wie Curd Jürgens gesagt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.09.2020 um 01:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/jedermann-schauspieler-cornelius-obonya-am-roten-bankerl-84037516

karriere.SN.at