Chronik

Jugendlandesmeister im Schach wurden in Hallein gekürt

Drei Tennengauer unter den Siegern der als Heimturnier ausgetragenen Landesmeisterschaft

Mehr als 80 Mädchen und Buben demonstrierten im Kolpinghaus Hallein ihre Schachkünste. SN/sw/1. halleiner schachklub
Mehr als 80 Mädchen und Buben demonstrierten im Kolpinghaus Hallein ihre Schachkünste.

Mucksmäuschenstill war es am vergangenen Wochenende im großen Saal des Halleiner Kolpinghauses - zumindest, während die mehr als 80 Teilnehmer die Schach-Jugendlandesmeister in den Altersklassen U8 bis U18 ermittelten. "Die Disziplin war beispielgebend. Da fiel es auch niemandem schwer, das Handyverbot während der Spiele einzuhalten", schmunzelt Schriftführer Edmund Reithofer vom 1. Halleiner Schachverein.

Aus Tennengauer Sicht gab es gleich mehrere erfreuliche Ergebnisse. U16-Sieger bei den Buben wurde Martin Brandauer aus Golling mit 4,5 Punkten aus fünf Runden. Bei ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.01.2021 um 11:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/jugendlandesmeister-im-schach-wurden-in-hallein-gekuert-66810601