Chronik

Juwelierin Jacke-Nadler nach Geiseldrama: "Wir sind erleichtert, dass sie ihn haben"

"Es ist nicht leicht, dass man auch mit der Angst lebt", sagt Annalisa Jacke-Nadler. Sie spricht im SN-Interview erstmals darüber, wie es ihrer Familie seit der Tat geht. Besonders schwer sei es, dass das gemeinsame Zuhause ein Totalschaden sei - die Täter hatten einen Brand gelegt. Das Juweliergeschäft aufzugeben sei kein Thema gewesen.

Annalisa Jacke-Nadler (Archivbild).  SN/www.neumayr.cc
Annalisa Jacke-Nadler (Archivbild).

Am 15. August wurden Annalisa Jacke-Nadler (sie ist die Tochter von Ilse Nadler, Anm.) und ihre Familie sowie das Au-pair-Mädchen in ihrem eigenen Zuhause Opfer von Räubern. Rechtsanwalt Stefan Rieder, der die Familie über den Weißen Ring vertritt, spricht von "einer der schlimmsten ,Home-Invasions', die es in Salzburg je gegeben hat". Die drei maskierten Täter seien am Marienfeiertag in die Familienidylle über eine offene Terrassentür eingedrungen und hätten "begonnen, auf das Brutalste zu agieren, auch in Anwesenheit von zwei kleinen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 03:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/juwelierin-jacke-nadler-nach-geiseldrama-wir-sind-erleichtert-dass-sie-ihn-haben-78763363