Chronik

Kabel fing Feuer: Kellerbrand in Tenneck

25 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Werfen mussten am späten Montagabend zu einem Kellerbrand in Tenneck ausrücken. Ein Kabel der Zuleitung zum Hauptverteiler des Hauses hatte Feuer gefangen.

Symbolbild.  SN/APA/Webpic/hex
Symbolbild.

Die Hausbesitzerin nahm gegen 21.30 Uhr in ihrem Keller eigenartige und zischende Geräusche war. Als sie die Tür zum Keller öffnete, sah sie einen hellen Lichtbogen und auflodernde flammen. Beißender Rauch schlug ihr entgegen. Ihr Sohn verschloss sofort die Tür und schlug Alarm. Die Feuerwehr rückte mit schwerem Atemschutz zum Keller vor und konnte den Glimmbrand rasch löschen. Der stark verrauchte Keller musste belüftet werden. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Quelle: SN

Aufgerufen am 09.12.2018 um 06:01 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kabel-fing-feuer-kellerbrand-in-tenneck-25331092

Viel Sanierungsbedarf auf Pongaus Straßen

Viel Sanierungsbedarf auf Pongaus Straßen

Das Team der Straßenmeisterei bessert im Sommer aus, damit im Winter leichter geräumt werden kann - und hofft auf den westlichen Wettergott. 60 Mitarbeiter hat Pongaus erfahrener Straßenmeister Johann …

Karriere

Top Events

Schlagzeilen