Chronik

Kaprun: Alkolenker versteckt sich nach Unfall im Pkw der Mutter

Der 24-Jährige hatte 1,88 Promille Alkohol im Blut.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Ein junger Alkolenker hat sich am Freitagabend nach einem Unfall in Kaprun (Pinzgau) im Pkw seiner Mutter versteckt. Der 24-Jährige verursachte laut Polizei auf der Mittersiller Straße (B168) einen Unfall. Als die Polizei bei der Unfallstelle eintraf, war der Lenker nicht mehr im beschädigten Pkw. Wenig später fanden ihn die Beamten in der Nähe auf der Rückbank im Pkw der Mutter.

Der Alkolenker hatte mit seinem Wagen bei einem Kreisverkehr auf der B168 einen Unfall mit Sachschaden verursacht. Danach rief er seine Mutter an und bat sie um Hilfe. Die Frau fuhr zur Unfallstelle und ihr Sohn versteckte sich auf der Rückbank ihres Autos. Dort entdeckte die Polizei den 24-Jährigen kurze Zeit später, als sie einen Pkw in der Nähe der Unfallstelle kontrollierte. Der junge Mann hatte 1,88 Promille Alkohol im Blut. Er musste seinen Führerschein abgeben und wird angezeigt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 26.10.2020 um 12:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kaprun-alkolenker-versteckt-sich-nach-unfall-im-pkw-der-mutter-68733448

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Die Jungrinder nicht mehr an Mastbetriebe verkaufen müssen. Das ist das Ziel von drei innovativen Landwirtsfamilien. Sie nennen sich "Die Schattberger" und verschicken ihr Bio-Produkt per Post.

Schlagzeilen