Chronik

Kaprun: Lenker war alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

Alkotest ergab einen Wert von 2,08 Promille.

Symbol Der Alkotest verlief positiv.
Symbol

Bei einer Lenkerkontrolle am Mittwochabend durch die Polizei in Kaprun stellte sich heraus, dass ein 37-jähriger Pinzgauer am Steuer saß, der gar keinen Führerschein besaß. Der war ihm behördlich nämlich schon abgenommen worden. Der Mann dürfte zudem einiges "getankt" haben, denn ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,08 Promille. Dem Pinzgauer wurde die Weiterfahrt untersagt, und er wurde angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 10.12.2018 um 02:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kaprun-lenker-war-alkoholisiert-und-ohne-fuehrerschein-unterwegs-38568922

Der Pinzgauer Teil von Stille Nacht

Der Pinzgauer Teil von Stille Nacht

Die Autoren des Salzburger Festungsverlags begaben sich auf Spurensuche. Beide sind sie eng mit dem Pinzgau verbunden. Marlene Shirley ist Saalfeldenerin, Werner König hat seinen zweiten Wohnsitz hier. …

"Gratis-Ticket" für Gäste im Pinzgau fix

"Gratis-Ticket" für Gäste im Pinzgau fix

Im Pinzgau gelten die Gästekarten aller Tourismusregionen ab der kommenden Sommersaison auch als Fahrkarten für die Busse und Bahnen im Bezirk. Die Verträge sind unterschrieben. Allein in der von Mai bis …

Kommentare

Schlagzeilen