Chronik

Kaprun: Lokalgäste attackierten Polizei

Betrunkene Lokalgäste haben die Polizei in der Nacht auf Samstag auf der Lokalmeile in Kaprun auf Trab gehalten.

 SN/robert ratzer

Ein 21-jähriger unbeteiligter Pinzgauer beschimpfte die Beamte bei einer Amtshandlung und wurde handgreiflich. Weiters wurde die Polizei in ein Lokal gerufen, wo ein Gast mit Gläsern warf und Gäste verletzte. Die Betrunkenen wurden laut Polizei vorübergehend festgenommen.

Der Barbesitzer rief die Polizei, weil der aggressive Gast Gläser hinter die Bar warf und Gäste verletzte. Der 49-jähriger Piesendorfer ließ sich aber auch von der Polizei nicht beruhigen und bedrohte die Beamten mit dem Umbringen. Der Betrunkene wurde vorübergehend festgenommen und in den Haftraum der Polizei Zell am See gebracht. Der Einheimische wird angezeigt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.09.2018 um 08:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kaprun-lokalgaeste-attackierten-polizei-829555

Steckbrief eines Pinzgauers

Steckbrief eines Pinzgauers

Sie sind lokale Achtzehnender der Kunst. Die Rede ist von Franto Andreas Uhl und Christoph Feichtinger. Im Kunsthaus Nexus sind Werke zu sehen, die sie gemeinsam schufen. Verteufelte Vergesslichkeit! Beinahe …

Sperre bändigt bald die Krimmler Ache

Sperre bändigt bald die Krimmler Ache

Das Bauwerk schützt künftig rund 80 Gebäude, Straßen und die Pinzgauer Lokalbahn. Es wird eine riesige Sperre: Die Spannweite beträgt 143, die Höhe 17 Meter. Das ist notwendig, um die Unmengen Geschiebe …

Schlagzeilen