Chronik

Kein Balkon vorhanden: Salzburger nach Sturz aus zweitem Stock schwer verletzt

Das Haus wird renoviert. Der 42-Jährige dürfte vergessen haben, dass kein Balkon vorhanden war.

 SN/rotes kreuz salzburg

Ein Mann ist in der Nacht auf Sonntag im Salzburger Stadtteil Taxham aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses in die Tiefe gestürzt. Der 42-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Einen Bericht des ORF Salzburg bestätigte die Polizei der APA auf Anfrage.

Das Haus befand sich gerade in Renovierung. Laut derzeitigen Ermittlungen dürfte der Mann vergessen haben, dass sich derzeit kein Balkon vor der Balkontür befand. Der Verunglückte kam in das Landeskrankenhaus.

Aufgerufen am 01.07.2022 um 09:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kein-balkon-vorhanden-salzburger-nach-sturz-aus-zweitem-stock-schwer-verletzt-121705357

Schlagzeilen