Chronik

Keine Vorstellungen wegen Corona: Zirkus sitzt in Anthering fest

Veranstaltungsverbot lässt Zirkusfamilie verzweifeln: "Können Lebensunterhalt nicht mehr verdienen."

Die Lage sei dramatisch, die Rücklagen allesamt aufgebraucht. Wie es in den nächsten Wochen weitergehe? Man wisse es nicht.

Beim Circus Simoneit Aron herrscht Krisenstimmung. Vergangene Woche hat die kleine Zirkusfamilie ihre Zelte in Anthering aufgeschlagen. Vier Vorstellungen waren an diesem Wochenende beim Sportplatz geplant. Doch daraus wurde nichts. Das coronabedingte Veranstaltungsverbot machte den Artisten einen Strich durch die Rechnung. Und auch die nächsten Stationen fallen ins Wasser. "Wir wissen nicht wirklich, wie und wann wir wieder auftreten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 08:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/keine-vorstellungen-wegen-corona-zirkus-sitzt-in-anthering-fest-94738036