Chronik

Kfz-Werkstätten bleiben offen - aber nur noch im Notbetrieb

Ab sofort werden Fahrzeuge nur noch repariert, wenn es dringend erforderlich ist - etwa weil sie wichtige Lieferdienste erfüllen. Verkaufslokale und Schauräume bei Autohändlern bleiben zu.

In Kfz-Werkstätten werden ab sofort bis auf weiteres nur noch dringend notwendige Reparaturen vorgenommen.  SN/apa/dpa
In Kfz-Werkstätten werden ab sofort bis auf weiteres nur noch dringend notwendige Reparaturen vorgenommen.

Zur Eindämmung und Bewältigung der Coronakrise beschloss der Nationalrat am Sonntag einstimmig ein großes Gesetzespaket. Unter anderem müssen Gastronomiebetriebe zusperren, aber auch im Handel und im Dienstleistungsbereich gibt es Teilschließungen und starke Einschränkungen.

Als "Dienstleister im Notfall" und "Sichersteller der Mobilität" vor allem für dringend notwendige Lieferdienste (z. B. im Lebensmittel- und Gesundheitsbereich) sind aber Kfz-Werkstätten weiterhin geöffnet. Oftmals an Kfz-Werkstätten angeschlossene Verkaufslokale bzw. -räume müssen jedoch zusperren; der Ersatzteileverkauf und der Gebrauchtwagen- sowie Reifenhandel sind bis auf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.01.2021 um 12:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kfz-werkstaetten-bleiben-offen-aber-nur-noch-im-notbetrieb-84898594