Chronik

Kind in Wagrain bei Skiunfall verletzt: Polizei sucht nach Unfallbeteiligten

Unbekannter Mann, der mit Zehnjähriger kollidierte, leistete gemeinsam mit anderen Personen Erste Hilfe, verließ aber dann den Unfallort.

Symbolbild.  SN/danmir12 - Fotolia
Symbolbild.

Am Freitag gegen 10.30 Uhr kam es in Wagrain auf einer Skipiste - Abfahrt Flying Mozart, Piste 33 aus bislang unbekannter Ursache zu einer Kollision zwischen einem 10-jährigen rumänischen Mädchen und einem unbekannten Mann. Das Kind erlitt verletzte sich unbestimmten Grades. Der unfallbeteiligte Mann leistete gemeinsam mit anderen Skifahrern Erste Hilfe - zu einem Datenaustausch kam es jedoch nicht.


Die Polizei sucht nun nach den Ersthelfern und dem unfallbeteiligten Mann. Diese mögen sich bei der Polizeiinspektion Wagrain oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden. Der unfallbeteiligte Mann wird wie folgt beschrieben:
Einheimischer, zirka 60-65 Jahre alt, bekleidet mit schwarzer Jacke und schwarzer Skihose sowie einem auffälligen Licht am Skihandschuh.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.08.2018 um 06:12 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kind-in-wagrain-bei-skiunfall-verletzt-polizei-sucht-nach-unfallbeteiligten-24032836

Schlagzeilen