Chronik

Kinderstadt: Die elfjährige Emma ist Bürgermeisterin von Mini-Salzburg

330 Bürgerinnen und Bürger wählten die Regierung der Kinderstadt im Salzburger Volksgarten. Bis zum 13. Juli bevölkern 7000 Kinder Mini-Salzburg.

Bürgermeisterin Emma (Mitte, mit Stadtschlüssel) mit Vizebürgermeister Noah (13) und den Stadträten Luis (12), Paul (12), Niki (11), Niklas (9) und Raphael (13).  SN/verein spektrum/erika mayer
Bürgermeisterin Emma (Mitte, mit Stadtschlüssel) mit Vizebürgermeister Noah (13) und den Stadträten Luis (12), Paul (12), Niki (11), Niklas (9) und Raphael (13).

Die Wahl ist geschlagen: In einer knappen Abstimmung setzt sich die elfjährige Emma gegen den 13-jährige Noah durch. Bürgermeisterin und Bürgermeister sind zumindest von der Körpergröße sehr unterschiedlich: Noah ist groß gewachsen und trägt Schuhgröße 48. Inhaltlich will sich das Regierungsteam in den kommenden Wochen vor allem um die Umwelt von Mini-Salzburg kümmern: Dabei soll auch eine bessere Mülltrennung helfen. Zudem möchten sie sich der Gleichberechtigung von Mädchen und Burschen annehmen, neuen Unternehmen in Mini-Salzburg Starthilfe geben, auch ein steuerfreier Tag soll eingeführt werden. 330 Kinder stimmten bei der Wahl der neuen Stadtregierung ab, heuer gab es auch erstmals eine Briefwahl.

Mini-Salzburg: Zum neuen Mal haben Kinder in Salzburg das Sagen

Die Kinderstadt Mini-Salzburg wird heuer bereits zum neunten Mal im Salzburger Volksgarten veranstaltet. In vielen Stationen können Kinder dort selbst Arbeiten, Geld verdienen und selbst für ihr Essen sorgen. Es gibt eine eigene Währung, eine Polizei, ein Restaurant, eine Bäckerei, Medien und auch Behörden. Auch die politischen Entscheidungen treffen die Kinder selbst. Die Organisatoren vom Verein Spektrum erwarten auch heuer wieder rund 7000 Kinder, bis zum 13. Juli sind die Pforten der Kinderstadt noch geöffnet.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.08.2019 um 12:35 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kinderstadt-die-elfjaehrige-emma-ist-buergermeisterin-von-mini-salzburg-72944293

Kommentare

Schlagzeilen