Chronik

Kindheitserinnerungen als Buch: "Zu Weihnachten mussten wir flüchten"

Enkelkinder regten die Historikerin Sigrid-Maria Größing zu einem Buch an: Es erzählt die eigene Kindheit im Chaos.

Sigrid-Maria Größing mit ihrem neuesten Buch: „Kindheit im Chaos“.  SN/privat
Sigrid-Maria Größing mit ihrem neuesten Buch: „Kindheit im Chaos“.

Die promovierte Historikerin Sigrid-Maria Größing, ausgezeichnet mit dem Goldenen Verdienstkreuz der Republik sowie dem Goldenen Ehrenzeichen der Republik und ihrer Heimatgemeinde Großgmain, gilt als profunde Kennerin der Habsburg-Geschichte. In zahlreichen Büchern hat sie die unterschiedlichen Epochen mit ihren Protagonisten hintergründig beschrieben. Es soll Menschen geben, die behaupten, Größing wisse über die Familie Habsburg mehr als die Habsburger selbst.

Dieses Jahr hat die mittlerweile 81-Jährige ihr Genre geändert: Nicht das Haus Habsburg, vielmehr von der eigenen Kindheit erzählt die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2021 um 10:16 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kindheitserinnerungen-als-buch-zu-weihnachten-mussten-wir-fluechten-95671684