Chronik

Klavierspiel ertönte inmitten der Salzburger Altstadt

Am Sonntag fand der letzte Tag beim "Open Piano" auf dem Mozartplatz statt. Eine Schülergruppe spielte dabei einige Werke.

Das Publikum war begeistert. Die Spenden werden in das "School for Refugees" und andere Musikprojekte investiert. Gespielt wurde unter dem Motto "Musik unterscheidet weder zwischen Religion noch Herkunft, Musik verbindet".

Aufgerufen am 11.05.2021 um 04:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/klavierspiel-ertoente-inmitten-der-salzburger-altstadt-10882111

Corona-Selbsttest zu Hause und in Teststraßen kommt

Corona-Selbsttest zu Hause und in Teststraßen kommt

Mit der Öffnung von Gastronomie und anderen Bereichen am 19. Mai werden künftig auch sogenannte Wohnzimmertests zugelassen. Salzburg hat dafür eine eigene Lösung vorbereitet. Und in den Teststraßen gibt es …

Kein Auge mehr zudrücken

Es ist eine harte Linie gegen eine kleine Minderheit, die Verkehrslandesrat Stefan Schnöll seit zwei Jahren fährt: …

Autorenbild

Schlagzeilen