Chronik

Klavierspiel ertönte inmitten der Salzburger Altstadt

Am Sonntag fand der letzte Tag beim "Open Piano" auf dem Mozartplatz statt. Eine Schülergruppe spielte dabei einige Werke.

Das Publikum war begeistert. Die Spenden werden in das "School for Refugees" und andere Musikprojekte investiert. Gespielt wurde unter dem Motto "Musik unterscheidet weder zwischen Religion noch Herkunft, Musik verbindet".

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.08.2018 um 10:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/klavierspiel-ertoente-inmitten-der-salzburger-altstadt-10882111

"Eine ruhige Zeit gibt es nicht"

"Eine ruhige Zeit gibt es nicht"

Von Sommerpause kann im Installationsbetrieb Weiser keine Rede sein. Die gute Konjunktur in der Baubranche färbt auch positiv auf das Familienunternehmen ab. Die Hitze der vergangenen Wochen hat dem …

"Ich wollte nicht tun, was andere erwarten"

"Ich wollte nicht tun, was andere erwarten"

42 Regeln prägen ihr Leben: Als Expertin für Stiftungen setzt sich Towa von Bismark für andere ein - und hilft etwa beim Bau von Fußballplätzen. Regel eins: Das Leben ist nicht gerecht, aber trotzdem gut.
Vor …

Schlagzeilen