Chronik

Klavierspiel ertönte inmitten der Salzburger Altstadt

Am Sonntag fand der letzte Tag beim "Open Piano" auf dem Mozartplatz statt. Eine Schülergruppe spielte dabei einige Werke.

Das Publikum war begeistert. Die Spenden werden in das "School for Refugees" und andere Musikprojekte investiert. Gespielt wurde unter dem Motto "Musik unterscheidet weder zwischen Religion noch Herkunft, Musik verbindet".

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.10.2019 um 11:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/klavierspiel-ertoente-inmitten-der-salzburger-altstadt-10882111

Bio-Nahrungsmittel GmbH in Grödig feiert 40er

Bio-Nahrungsmittel GmbH in Grödig feiert 40er

Das Salzburger Familienunternehmen, das im Handel mit Samen, Saaten, Nüsse und Bio-Trockenfrüchten zu den Top 3 innerhalb der EU zählt, feiert seinen 40-jährigen Bestand - und wird ab 2020 auch räumlich in …

SPÖ fordert eigenen Budgetdienst für den Landtag

SPÖ fordert eigenen Budgetdienst für den Landtag

Dass Land ist vor wenigen Monaten von der bisherigen kameralistischen Buchhaltung auf ein System der doppelten Buchhaltung umgestiegen. Als Folge hat der Landesrechnungshof einige Fehler kritisiert - in der …

Schlagzeilen