Chronik

Kleine Laura hielt Salzburger Sanitäter auf Trab

Ein Baby hatte es in Eugendorf besonders eilig auf die Welt zu kommen.

Rotkreuz-Sanitäterin Marlene Canavate, die stolzen Eltern mit ihren beiden Töchtern und Sanitäter Marco Schoberleitner.  SN/rk salzburg
Rotkreuz-Sanitäterin Marlene Canavate, die stolzen Eltern mit ihren beiden Töchtern und Sanitäter Marco Schoberleitner.

Ihre erste Rettungsfahrt führte Marlene Canavate und Marco Schoberleitner vom Roten Kreuz Salzburg am frühen Morgen des 7. Juni zu einer Familie in Eugendorf. Die Frau hatte bereits starke Wehen. Auf dem Weg ins Diakonissenkrankenhaus Salzburg war schnell klar: die Fahrt bis ins Krankenhaus dauert zu lange.

So wurden die beiden Sanitäter zu Geburtshelfern. Canavate, seit neun Jahren im Rettungsdienst: "Das war bisher mein schönster Moment im Rettungsdienst, ein wunderschönes Gefühl." Für beide Sanitäter war es die erste Geburt, die sie begleiteten. "Natürlich ist Aufregung dabei, aber die Frau war sehr gelassen und wir haben als Team sehr gut zusammengearbeitet."

Um 06.41 Uhr war die kleine Laura auf der Welt. Gesund und wohlauf konnten die beiden Sanitäter das Mädchen in die Arme der Mutter legen. "Ich bin hinter dem Rettungswagen stehen geblieben, war bei der Geburt dabei und durfte die Nabelschnur durchtrennen. Auch unsere größere Tochter war mit, für uns war es wunderbar dass die ganze Familie beisammen war", sagte der glückliche Vater.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.12.2018 um 06:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kleine-laura-hielt-salzburger-sanitaeter-auf-trab-29347939

Der neue Stadtbus fährt gratis

Der neue Stadtbus fährt gratis

Seit 10. Dezember zieht in Seekirchen mit der Linie 125 wochentags ein eigener Stadtbus seine Runden und bindet auch die Ortsteile Sonnensiedlung und Mödlham an. Am Montag drehte der neue Stadtbus seine …

Damit die Welt ein Stück gerechter wird

Damit die Welt ein Stück gerechter wird

Wolfgang Heindl aus Irrsdorf arbeitet seit 18 Jahren für SEI SO FREI, die entwicklungspolitische Aktion der Katholischen Männerbewegung. Es hat an seinem Gerechtigkeitsempfinden gekratzt, dass Menschen nicht …

Schlagzeilen