Chronik

Koch verkaufte sein Gasthaus, um in den Pflegeberuf zu wechseln

Von der Gastronomie in die Pflege, vom eigenen Betrieb in die Salzburger Landeskliniken: Warum ein 36-Jähriger nun den Beruf wechselt.

Stefan Hauser will Pfleger werden.  SN/anton prlic
Stefan Hauser will Pfleger werden.

Stefan Hauser hat seine Lebensplanung schon öfter geändert. Aber dass er nun im Herbst ein Pflegestudium an der Fachhochschule absolvieren wird, hätte er sich vor ein paar Jahren nicht gedacht. Der 36-Jährige wurde in eine Gastronomiefamilie geboren und wollte eine große Kochkarriere hinlegen. Seine Lehre habe er in verschiedenen Haubenbetrieben wie dem Hubertushof oder dem Pfefferschiff absolviert, sagt Hauser. "Ich habe für Angela Merkel, Franz Beckenbauer und Oliver Kahn gekocht."

Da er jung Vater wurde, wählte er dann ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.10.2021 um 11:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/koch-verkaufte-sein-gasthaus-um-in-den-pflegeberuf-zu-wechseln-108558766