Chronik

Köche feierten ihren Schutzpatron

Der heilige Laurentius ist der Schutzpatron der Köche. Diesem zu Ehren zogen Salzburger Köche, der Verband der Köche Österreichs und Berufskollegen aus dem Ausland am Freitagnachmittag in Berufskleidung durch die Salzburger Altstadt in die Franziskaner Kirche. Beim Festumzug wurden sie dabei von der Marktmusikkapelle Grödig begleitet. Nach dem Gottesdienst ging es in den Stieglkeller. Die Ehrung "Koch der Köche" 2018 ging an eine Köchin - nämlich Konditorweltmeisterin Eveline Wild.

Quelle: SN

Aufgerufen am 11.12.2018 um 07:42 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/koeche-feierten-ihren-schutzpatron-38628835

Münchner investiert 3,5 Mill. in Salzburger Firma

Münchner investiert 3,5 Mill. in Salzburger Firma

Das Start-up Pimcore hat 150 Mitarbeiter und will in den USA expandieren. Eine Salzburger Firma bekommt ein Investment in Höhe von 3,5 Millionen Dollar (3,09 Mill. Euro). Damit hätten sie einiges vor, sagt …

Polizei fand bei einem Salzburger 2,1 Kilogramm Speed

Polizei fand bei einem Salzburger 2,1 Kilogramm Speed

Der Mann hatte die Suchtmittel im Darknet bestellt. Er ist geständig. Ein 35-jähriger Salzburger soll nach Angaben der Polizei seit September 2017 im Darknet laufend Drogen bestellt haben. Vom Hauptzollamt in …

Karriere

Top Events

Schlagzeilen