Chronik

Königsseeache: Ab 2021 ist Nacktbaden verboten

Baden an der Königsseeache wird in Zukunft nur mit Bikini und Badehose möglich sein (Symbolbild). SN/apa (dpa)
Baden an der Königsseeache wird in Zukunft nur mit Bikini und Badehose möglich sein (Symbolbild).

Badende, die an der Königsseeache ihre Hüllen fallen lassen, waren im Sommer 2020 ein heißes Thema in Hallein. Im Rathaus schätzt man, dass die Stadtpolizei heuer allein deswegen 20 bis 30 Mal alarmiert worden sein dürfte. Ein abgetrennter Bereich für die Nacktbadenden könnte zwar Abhilfe schaffen. Die Stadtgemeinde sei aber nicht die Grundbesitzerin und könne hier nicht einfach Zäune aufstellen oder Hecken pflanzen.

Konkret geht es um eine große Sandbank auf den letzten Metern vor der Einmündung der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2020 um 08:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/koenigsseeache-ab-2021-ist-nacktbaden-verboten-93273511