Chronik

Köstendorf: Kerze für Verstorbenen löste Brand an Bahnüberführung aus

Im Bereich einer Bahnüberführung in Köstendorf kam es am Mittwochabend zu einem Feuerwehreinsatz. Die Gleise mussten kurzzeitig gesperrt werden.

Eine Kerze war vermutlich die Brandursache im Gleisbereich in Köstendorf. SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL
Eine Kerze war vermutlich die Brandursache im Gleisbereich in Köstendorf.

Am Mittwochabend kam es nächst der Gleisanlage im Bereich einer Bahnüberführung in Köstendorf zu einem Flurbrand. Nachdem die Gleisanlage für den Zugverkehr gesperrt wurde, konnte die Freiwillige Feuerwehr Köstendorf den Brand rasch löschen. Durch den Brand wurde eine Böschungsfläche von rund 200 m² zerstört. Im Zuge der Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass wahrscheinlich eine Kerze, welche dort vermutlich im Andenken einer verstorbenen Person abgestellt wurde, den Brand ausgelöst hatte.

Aufgerufen am 28.10.2021 um 04:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/koestendorf-kerze-fuer-verstorbenen-loeste-brand-an-bahnueberfuehrung-aus-86301682

Schöne Heimat

Nebelschwaden übern Wallersee

Von Andreas Reindl
28. Oktober 2021
Mit den ersten Sonnenstrahlen fotografierte ich den dampfenden Wallersee von Fischtagging Richtung …

Schlagzeilen