Chronik

Koffer samt Dokumenten und Tausenden Euros weg

Kalt erwischt und das im wahrsten Sinne des Wortes: Eine Urlauberfamilie aus Israel ließ auf einem Parkplatz einen grünen Reisekoffer stehen. Darin enthalten: Sämtliche Reisedokumente und ein großer Bargeldbetrag.

Koffer samt Dokumenten und Tausenden Euros weg SN/robert ratzer
Nach dem Besuch der Eisriesenwelt kam der Schock. (Symbolbild)

Der Ausflug in die Eisriesenwelt nach Werfen endete mit einem Schock. Einer Urlauberfamilie aus Israel unterlief auf einem Parkplatz ein verhängnisvoller Fehler. Ein grüner Koffer (Marke Oakley) wurde stehen gelassen bzw. vergessen. Im Koffer befanden sich nicht nur mehrere Tausend Euro und ein höherer Dollarbetrag - also praktisch die gesamte Urlaubskassa. Mit im Koffer waren auch sämtliche Reiseunterlagen und ein Mobiltelefon. Alles nachträgliche Suchen half nichts. Der Koffer blieb verschwunden. Die Familie hatte ihn bei einer Rast auf dem Parkplatz versehentlich stehen lassen.

Die Polizei bittet um Hinweise. Vermutlich, so der Verdacht, wurde der Koffer von anderen Reisenden mitgenommen. Das käme einem Strafrechtdelikt gleich und gilt laut Paragraf 134 Strafgesetzbuch als Fundunterschlagung. Denn: Wer Wertgegenstände findet muss sie in einem Fundamt oder bei der Polizei abgeben.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2018 um 11:13 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/koffer-samt-dokumenten-und-tausenden-euros-weg-1179829

Schlagzeilen