Chronik

Konflikte deeskalieren lernen

Wie können Konflikte deeskaliert und Gewalttaten vermieden werden? Kostenlose Seminare sollen betroffenen Salzburgern helfen, richtig zu reagieren.

Es ist dunkel, Sie befinden sich auf dem Heimweg. Zwei Männer kreuzen den Weg und sprechen Sie an. Sie bekommen Angst. Was tun? Ein anderes Szenario: Sie stehen am Bahnhof und beobachten einen Streit. Sie wollen eingreifen und helfen. Doch wie?

Darauf geben Barbara Wick und Markus Hopf Antworten. Die Pädagogen und Deeskalationstrainer des Friedensbüros Salzburg geben drei Workshops zum Thema "Wie lassen sich Konflikte gewaltfrei lösen?". Die Seminare sind kostenlos und finden im Rahmen der Aktion "16 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2021 um 03:35 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/konflikte-deeskalieren-lernen-80199229