Chronik

Kuchler Kisterl gehen weg wie warme "Semmei"

Die spontane Inititiative "Kuchl im Kisterl" hat in der Holzgemeinde für viel positives Echo gesorgt.

Monika Kohlreiter vom Tourismusverband mit Bgm. Thomas Freylinger und Vize-Bgm. Carmen Kiefer (Holzgemeinde). Bild:  SN/sw/petry
Monika Kohlreiter vom Tourismusverband mit Bgm. Thomas Freylinger und Vize-Bgm. Carmen Kiefer (Holzgemeinde). Bild:

Die örtliche Wirtschaft wird schwer gebeutelt, von der zweiwöchigen Quarantäne und dem neuerlichen Lockdown, den kleinen Produzenten fehlt der Weihnachtsmarkt, den Gastronomen das Alltagsgeschäft und die Weihnachtsfeiern: "Da haben wir uns zusammengesetzt und überlegt, was können wir spontan für einheimische Betriebe machen, von Kuchlern für Kuchler?", sagt Monika Kohlreiter, Geschäftsführerin des Kuchler Tourismusverbandes (TVB).

"Wir", das waren der TVB, die Marktgemeinde und der Verein Holzgemeinde, und das Pilotprojekt, das bei diesem Ideenaustausch entstand, war "Kuchl im Kisterl" - ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2021 um 09:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kuchler-kisterl-gehen-weg-wie-warme-semmei-96081967