Chronik

Kühlgas ausgetreten: Lebensmittelgeschäft im Pongau evakuiert

In Radstadt ist am Montag ein Lebensmittelgeschäft wegen des Austritts von Kühlgas evakuiert werden.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Rund 60 Kunden und Angestellte des Marktes in Radstadt wurden vorsichtshalber in Sicherheit gebracht, weil im Lagerraum Gas ausgeströmt war. Dieses ist nicht brennbar und auch nicht giftig, informierte die Landespolizeidirektion.

Nachdem das Leck abgedichtet worden war, konnte der Geschäftsbetrieb nach einer rund einstündigen Unterbrechung wieder aufgenommen werden. Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.10.2018 um 06:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kuehlgas-ausgetreten-lebensmittelgeschaeft-im-pongau-evakuiert-38769910

Kommentare

Schlagzeilen