Chronik

Kumpf wird zum 90. Geburtstag Annaberger Ehrenbürger

Der Bildhauer und Maler Gottfried Kumpf wird Ehrenbürger seines Geburtsorts Annaberg-Lungötz.

Mehr als ein Jahr ist es her, seit Gottfried Kumpf zum bislang letzten Mal an seinem Geburtsort war. Damals kam der Wahl-Wiener nach Annaberg-Lungötz, um bei der Präsentation der von ihm gestalteten "Kumpf-Gondel" der Donnerkogelbahn dabei zu sein. "Ich habe so viel zu tun, dass es sich seither einfach nicht ausgegangen ist, dazu kam Corona", erzählt Kumpf im TN-Gespräch.

Zumindest fürs nächste Jahr sollte der Bildhauer und Maler einen Besuch im Lammertal ins Auge fassen. Denn für die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2021 um 12:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/kumpf-wird-zum-90-geburtstag-annaberger-ehrenbuerger-95490859