Chronik

Lagerarbeiter von Lkw eingeklemmt - tot

Tödliche Verletzungen erlitt am Montag ein 25-jähriger Lagerarbeiter, als er einen Lkw in Bergheim einwies.

Lagerarbeiter von Lkw eingeklemmt - tot SN/robert ratzer

Bei einem Arbeitsunfall am Montag in Bergheim wurde am Montag ein 25-jähriger Lagerarbeiter schwer verletzt. Am Abend erlag er seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein deutscher Lkw-Lenker fuhr am Montagnachmittag langsam rückwärts auf ein Rolltor zu. Das Fahrzeug dürfte dabei einen Ruck gemacht und den 25-jährigen serbischen Lagerarbeiter erfasst haben, der den Lkw gerade einweisen wollte.

Der Kopf des Mannes wurde zwischen dem Lkw-Aufbau und der Laderampe eingeklemmt, er erlitt schwere Kopfverletzungen.

Der Lkw-Lenker hatte den Unfall gar nicht bemerkt. Ein Arbeitskollege bemerkte den Verletzten und alarmierte die Rettung. Der Serbe musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Das Arbeitsinspektorat Salzburg überprüfte den Unfallort und Unfallhergang.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.11.2018 um 11:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lagerarbeiter-von-lkw-eingeklemmt-tot-1092790

Schlagzeilen