Chronik

Lamprechtshausen: Keller in Flammen

In Lamprechtshausen fing am Samstag der Keller eines Wohnhauses Feuer. Der Hausbesitzer musste wegen Inhalation von Rauchgasen ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie es zu dem Brank kam ist noch völlig unklar. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.07.2018 um 03:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lamprechtshausen-keller-in-flammen-5951809

"Metzgerei ist nicht blutrünstig"

"Metzgerei ist nicht blutrünstig"

Julia Merzinger hat vor Kurzem ihre Meisterprüfung abgelegt. Die 21-Jährige erzählt, was ihr an dem Beruf gefällt. Der Erfolg habe sie selbst ein bisschen überrascht, sagt Julia Merzinger. Die …

In den Rucksäcken stießen Polizisten auf Drogen

In den Rucksäcken stießen Polizisten auf Drogen

Die Beamten kontrollierten zwei Männer, die auf der Stiege des Gemeindezentrums in Bürmoos saßen. In den Rücksäcken fanden die Polizisten geringe Mengen an Cannabiskraut und Kokain sowie Suchtmittelutensilien.…

Ein Hoch auf die  Lebenshilfe

Ein Hoch auf die Lebenshilfe

In Oberndorf feierte die Lebenshilfe-Werkstätte ihr 25-Jahre-Jubiläum mit einem Fest und dem Inklusions-Friedenslauf. Die Sonne schien nicht nur während der Festveranstaltung, sondern war auch in den Herzen …

Schlagzeilen