Chronik

Lamprechtshausen: Randalierer bedrohte Polizistinnen - Festnahme

Ein 62-Jähriger aus Lamprechtshausen wurde wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt festgenommen.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Nach einem Nachbarschaftsstreit in Lamprechtshausen hat am Montag einer der beiden "Streithanseln" seinen Zorn noch an einschreitenden Polizistinnen ausgelassen: Der randalierende 62-Jährige drohte zunächst, mit dem Traktor gegen den Streifenwagen zu fahren. Dann bewarf er die beiden Frauen mit einer brennenden Zigarette und einer Bierflasche. Sie wurden nicht verletzt.

Der Vorfall hat sich am späten Nachmittag ereignet. Der Flachgauer hatte die Beamtinnen aufgefordert, sein Grundstück zu verlassen. Weil er sich nicht beruhigen ließ, musste laut Polizei ein Pfefferspray eingesetzt werden. Anschließend wurde er festgenommen. Der 62-Jährige wird wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und wegen gefährlicher Drohung angezeigt.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 13.12.2018 um 07:00 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lamprechtshausen-randalierer-bedrohte-polizistinnen-festnahme-13712284

Streit ums Gemeindebudget in Oberndorf

Streit ums Gemeindebudget in Oberndorf

Die anstehende Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl am 10. März wirft in Oberndorf bereits ihre Schatten voraus: Denn das Budget für 2019 wurde in der Gemeindevertretung am Mittwochabend von vier …

HTL-Schüler auf Mission zum Mond

HTL-Schüler auf Mission zum Mond

Sechs Schüler der HTL Salzburg greifen nicht nach den Sternen, sondern nach dem Erdtrabanten. Sie sind Teil einer privaten Mondmission. Es klingt unglaublich, aber mit ihrer Diplomarbeit tragen die sechs …

Schlagzeilen