Chronik

Land will wegen Busspur zwei Grundbesitzer enteignen

Weil zwei Grundbesitzer in Elixhausen ihre in Summe 500 m222, die das Land für eine Busspur braucht, nicht verkaufen wollen, greift Verkehrslandesrat Hans Mayr zu drastischen Mitteln: Er will sie enteigenen lassen.

Das Land drängt auf einen Ausbau der Busspur von Mattsee in die Stadt Salzburg - und will sich dabei nicht von Grundbesitzern aufhalten lassen.  SN/robert ratzer
Das Land drängt auf einen Ausbau der Busspur von Mattsee in die Stadt Salzburg - und will sich dabei nicht von Grundbesitzern aufhalten lassen.

Verkehrslandesrat Hans Mayr (SBG) drängt schon länger darauf, dass die Busspur entlang der Mattseer Landesstraße (L101) in Elixhausen ausgebaut wird. Ziel ist, die Spur um 900 Meter Richtung Gasthof Kothäusl zu verlängern. Nur: "Das Land hat jahrelang erfolglos mit zwei Grundeigentümern verhandelt. Ich war auch selbst drei Mal draußen. Wir waren uns schon einig. Aber es kam immer noch ein Punkt dazu", berichtet Mayr.

Weil das Land aber die Busspur dringend brauche, habe er nun eine Enteignung in die Wege leiten lassen: "Ich habe so etwas in meinen bald vier Jahren Amtszeit noch nie gemacht." Nachsatz: "Aber wenn es doch anders gehen sollte, freue ich mich: Mein Tür ist weiter offen für Gespräche." Alle anderen Grundbesitzer hätten verkauft, heißt es. In Summe gehe es nur um 500 Quadratmeter, sagt Mayr.

Aussagen von Anrainer-Vertretern, dass man sich mit dem Landesrat über einen Verkauf einig gewesen sei, die Landesbaudirektion dann aber weniger Geld habe zahlen wollen, weist er zurück: "Das Geld war nicht das Problem, sondern Nebenforderungen wie eine Errichtung eines Gehsteigs. Darauf konnten wir uns nicht einlassen." Laut Mayr solle die Enteignung, für die es eine angemessene Entschädigung geben werde, noch heuer durchgezogen werden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.09.2018 um 12:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/land-will-wegen-busspur-zwei-grundbesitzer-enteignen-374449

In Hallwang gedeihen Opal und Topaz

In Hallwang gedeihen Opal und Topaz

Nach drei Jahren Aufbauarbeiten erntet Lenzenbauer Hannes Golser aus Hallwang heuer erstmals acht Tonnen Obst. Der ungewöhnlich heiße Sommer hat den Obstbäumen von Lenzenbauer Hannes Golser gutgetan. Einzig …

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Die Schließung der Haltestelle Wallersee mit der geplanten Eröffnung des Bahnhofs Seekirchen-Süd im Jahr 2025 wollen die Anrainer nicht hinnehmen. Mittlerweile haben sie über 1000 Unterschriften für ihr …

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Wie riecht Turnierluft? Gut! Das wissen nun mehr als 100 Starterinnen, die am Wochenende auf dem Buchberg beim "Hiab" tolle Bewertungen in Dressur, Springen, Fahren , Vielseitigkeit erritten. Ein Pferdehänger …

Schlagzeilen