Chronik

Landjugend im reifen Alter

Die Landjugend Gastein ist eine der größten und ältesten Gruppen im Bundesland Salzburg. Dieses Wochenende wird der 70. Geburtstag gefeiert.

Maria Schwaiger ist seit November 2017 Ortsgruppenleiterin der Landjugend Gastein, die alle drei Talorte umfasst. Zusammen mit ihrem Kollegen Thomas Scheiblbrandner bildet sie das Führungsduo der Gruppe, die mit ihren rund 180 Mitgliedern zu den größten im Land zählt.

"Bei den Ortsgruppen ist es immer so, dass es eine doppelte Führungsspitze gibt, ein Bua, eine Moiz. Auch sonst ist bei uns das Geschlechterverhältnis sehr ausgewogen, sowohl was die Führungsgremien als auch die Vereinsmitglieder an sich betrifft", erklärt Schwaiger. Die Landjugend verstehe sich als moderne Organisation, die mit der Zeit gehe, aber ohne dabei die Ursprünge und die Traditionen aus dem Auge zu verlieren, erklärt sie. So begleitet die Landjugend auch die Feste rund um den kirchlichen Jahreskreis und gestaltet etwa Erntedankfeste mit. Daneben gibt es zahlreiche Veranstaltungen, Workshops, Treffen, gemeinsame Feste, die für ein abwechslungsreiches Vereinsjahr sorgen.

Mit 15 Jahren kann man der Landjugend beitreten, die Mitgliedschaft endet mit 35. Die Ortsgruppenleiterin erklärt: "Normalerweise hört man mit Mitte 20 als aktives Mitglied auf und bleibt dann noch zahlendes Mitglied, um eine finanzielle Unterstützung zu leisten." Dieses Wochenende feiert die Landjugend Gastein nun ihr 70-jähriges Bestandsjubiläum, und das im großen Stil.

Am Samstag , 10 Uhr, geht's bei der Sportanlage mit dem Landessommerspielen los. Dabei werden sich Ortsgruppen aus ganz Salzburg in den Disziplinen Volleyball, Fußball, Seilziehen und Paarlauf messen, auch ein Riesenwuzler-Turnier wird es geben. Abends spielen "Die Grubertaler" im Festzelt beim benachbarten Schlossalmparkplatz.

Am Sonntag startet das Programm um 9.15 Uhr mit einem Umzug zur Festmesse, die um 10 Uhr in der Alpenarena abgehalten wird. Danach gibt es einen großen Umzug durch Bad Hofgastein mit Defilierung auf dem Kirchplatz. Zahlreiche Vereine aus dem Gasteinertal und Landjugendgruppen aus ganz Salzburg werden hier mit dabei sein. Ab 12 Uhr spielt im Festzelt zunächst die U-14-Musi auf, den musikalischen Festausklang bestreiten die Alpenpiraten.

Dazu Schwaiger: "Mit den Vorbereitungen für unser Festwochenende haben wir vor einem Jahr begonnen, wir haben ein schönes Programm zusammengestellt und freuen uns auf viele Gäste, die mit uns feiern."

Aufgerufen am 25.08.2019 um 11:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/landjugend-im-reifen-alter-72994507

Die Filzmooser Lifte haben neue Besitzer

Die Filzmooser Lifte haben neue Besitzer

Paukenschlag in Filzmoos: Der private Investor Moosleitner übernimmt als Hauptaktionär - gemeinsam mit Gemeinde und Tourismusverband - die Filzmooser Bergbahnen.

Schlagzeilen