Chronik

Landjugend Saalfelden für ihre aktive Arbeit vor den Vorhang geholt

Die Landjugend Saalfelden ist die aktivste Ortsgruppe der Landjugend in Salzburg. Die Kür erfolgte beim Tag der Landjugend am Samstag, zu dem knapp 1000 Besucher in das Kongresshaus St. Johann gekommen waren.

Landesrat Josef Schwaiger überreichte Gruppenleiterin Katharina Fritzenwankner den Stier der Salzburger Landjugend. Die weiteren Preise gingen an die Landjugend aus Köstendorf und Mattsee. "Auch mit Beeinträchtigung kreativ hoch zu Ross." Dieses Projekt der Landjugend Pfarrwerfen wurde mit Gold ausgezeichnet vergoldet - und zudem zum besten Projekt im Land gekürt. Landesrätin Andrea Klambauer: "Verbundenheit, Zusammenhalt und Gemeinschaft. Das ist das Erfolgsrezept der Landjugend Salzburg." Die Landjugend mit 7500 Mitgliedern ist die größte Jugendorganisation des Landes.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.01.2019 um 10:11 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/landjugend-saalfelden-fuer-ihre-aktive-arbeit-vor-den-vorhang-geholt-64014628

Goldegg: Schwarzer Rebell wird ein bissl grün

Goldegg: Schwarzer Rebell wird ein bissl grün

Goldegg ist eine der "politischsten" Gemeinden des Landes. Die Wahl wird besonders spannend. Der Bürgermeister weiß selbst am besten, warum. In einigen Gemeinden hat nicht einmal die ÖVP einen …

Wie der Herminator nun das Skifahren genießt

Wie der Herminator nun das Skifahren genießt

Auch nach seinem Rücktritt ist das Skifahren die Herzensangelegenheit von Skilegende Hermann Maier - besonders, wenn es um Flachau geht Die Marke von 1,85 Metern Länge verpasst Hermann Maier nur um vier …

Kommentare

Schlagzeilen