Chronik

Langer Stau durch Unfall auf der Westautobahn

Am Freitag kurz vor Mitternacht übersah ein Slowake auf der Westautobahn in in Eugendorf den Anhänger eines Bulgaren.

Langer Stau durch Unfall auf der Westautobahn SN/ratzer
Symbolbild

Er konnte nicht mehr bremsen und prallte gegen das Gespann. Durch die Wucht drehte sich sein Fahrzeug und kam auf der Überholspur gegen die Fahrtrichtung zum Stillstand. Das Gespann des Bulgaren wurde 30 Meter in Fahrtrichtung katapultiert, das auf dem Anhänger geladene Auto vom Anhänger geschleudert. Es kam auf dem Dach zu liegen. Der Bulgare wurde verletzt und musste vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht werden. Die Unfallstelle war für die Zeit der Bergungsarbeiten nur erschwert passierbar. Es bildete sich ein ausgedehnter Stau.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2018 um 11:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/langer-stau-durch-unfall-auf-der-westautobahn-1185109

In Hallwang gedeihen Opal und Topaz

In Hallwang gedeihen Opal und Topaz

Nach drei Jahren Aufbauarbeiten erntet Lenzenbauer Hannes Golser aus Hallwang heuer erstmals acht Tonnen Obst. Der ungewöhnlich heiße Sommer hat den Obstbäumen von Lenzenbauer Hannes Golser gutgetan. Einzig …

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Die Schließung der Haltestelle Wallersee mit der geplanten Eröffnung des Bahnhofs Seekirchen-Süd im Jahr 2025 wollen die Anrainer nicht hinnehmen. Mittlerweile haben sie über 1000 Unterschriften für ihr …

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Wie riecht Turnierluft? Gut! Das wissen nun mehr als 100 Starterinnen, die am Wochenende auf dem Buchberg beim "Hiab" tolle Bewertungen in Dressur, Springen, Fahren , Vielseitigkeit erritten. Ein Pferdehänger …

Schlagzeilen