Chronik

Lehrbauhof setzt auf Solarstrom

Im Schatten des Untersbergs gelegen, eignet sich der Lehrbauhof trotzdem für die Energiegewinnung durch Photovoltaik: Eine neue Anlage produziert ab sofort den Strom für 3300 Kursteilnehmer.

Sie „feierten“ vorige Woche die neue Photovoltaikanlage in der Bauakademie Lehrbauhof (v. l.): Energieexperte Günter Schneider, Geschäftsleiter Johann Feldbacher und Obmann Harald Haubner. SN/sw/vips
Sie „feierten“ vorige Woche die neue Photovoltaikanlage in der Bauakademie Lehrbauhof (v. l.): Energieexperte Günter Schneider, Geschäftsleiter Johann Feldbacher und Obmann Harald Haubner.

Generationen von Lehrlingen, vor allem jene aus der Baubranche, kennen den Lehrbauhof am Ende der Moosstraße als Ausbildungsstätte. Er ist eine der großen Bildungseinrichtungen der Stadt. "2019 wird das Haus 30 Jahre alt", sagt Geschäftsführer Johann Feldbacher.

Dem Rechnung tragend, wurden nun 650.000 Euro in die energietechnische Sanierung des Gebäudes investiert: eine neue Haustechnik, 240 energiesparende LED-Lampen und als Herzstück eine Photovoltaikanlage auf dem Flachdach. Mit ihr erspare man sich künftig ein Viertel der bisherigen Stromkosten, sagt Feldbacher. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 09:43 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lehrbauhof-setzt-auf-solarstrom-62143174