Chronik

Lend: 37-Jähriger prallte mit Auto mehrmals gegen Tunnelwand

Ein 37-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag mit seinem Auto mehrmals gegen die Wand im Klammtunnel zwischen Lend und Dorfgastein geprallt.

Der aus Dorfgastein stammende Mann wurde dabei schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Die Unfallursache ist noch unklar, so die Polizei am Sonntag.

Der Pongauer kam mit dem Pkw aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Betonwand einer Pannenbucht.

Das Auto schlitterte noch rund 100 Meter weiter und prallte in weiterer Folge noch mehrmals gegen die Tunnelwand. Ein Alko-Test habe bei dem 37-Jährigem wegen dessen Verletzungen noch nicht durchgeführt werden können, hieß es bei der Polizei.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.09.2018 um 09:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lend-37-jaehriger-prallte-mit-auto-mehrmals-gegen-tunnelwand-930046

Steckbrief eines Pinzgauers

Steckbrief eines Pinzgauers

Sie sind lokale Achtzehnender der Kunst. Die Rede ist von Franto Andreas Uhl und Christoph Feichtinger. Im Kunsthaus Nexus sind Werke zu sehen, die sie gemeinsam schufen. Verteufelte Vergesslichkeit! Beinahe …

Schlagzeilen