Chronik

Lessach: Landwirt stürzt sieben Meter von Gerüst ab

Lebensgefährliche Verletzungen hat am frühen Freitagvormittag eine 44-jähriger Landwirt bei einem Arbeitsunfall in seiner Heimatgemeinde Lessach im Lungau erlitten.

Rettungsflug für den Verletzten (Symbolbild). SN/robert ratzer
Rettungsflug für den Verletzten (Symbolbild).

Zu dem schweren Arbeitsunfall ist es kurz nach 9:30 Uhr gekommen. Ein 44-Jähriger stützte bei Arbeiten auf der Baustelle eines Bekannten aus bislang ungeklärter Ursache von dem Gerüst.

Der Landwirt war nicht gesichert und fiel zirka sieben Meter in die Tiefe. Der Mann zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung brachte die Besatzung des Notarzthubschraubers "Christophorus 99" den Verletzten ins Landeskrankenhaus Klagenfurt.

Aufgerufen am 25.10.2021 um 08:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lessach-landwirt-stuerzt-sieben-meter-von-geruest-ab-107341711

Lungau: Drehscheibe für gebrauchte Pflegehilfsmittel

Lungau: Drehscheibe für gebrauchte Pflegehilfsmittel

Dem steigenden Bedarf an Pflegehilfsmitteln greift die "Soziale Drehscheibe Lungau" unter die Arme. Unter der Servicenummer 0664/611 02 02 kann man seinen Bedarf äußern oder auch Gegenstände zur Vermittlung …

Bürgermeister fordern Vollausbau der Murtalbahn

Bürgermeister fordern Vollausbau der Murtalbahn

In einem Schreiben beziehen sich die Bürgermeister Thomas Kalcher (Murau, ÖVP, weiters Obmann der Holzwelt Murau) und Georg Gappmayer (Tamsweg, ÖVP, Sprecher der Bürgermeisterkonferenz Lungau) auf den …

Schöne Heimat

Herbststimmung im Naturpark Rieding in Zederhaus

Von Franz Moser
24. Oktober 2021
Riedingspitze mit Schlierersee, dem Naturparkhaus und der Schliereralm, die zur beliebtesteten …

Schlagzeilen