Chronik

"Licht und Schatten" beim Foto-Sommer

Der Internationale Foto-Sommer stand heuer unter dem Thema "Licht und Schatten". Die Ergebnisse der Workshops sind ab Freitag im Foyer des Salzburger Pressezentrums zu sehen. Die Vernissage beginnt um 18 Uhr.

Workshopleiter war der gebürtige Ungar Tamás Révész, ein preisgekrönter Pressefotograf, Designer und Autor von Fotobüchern. Zu sehen sind Fotos des zweiten Workshops, der in Kooperation von Salzburger Nachrichten und Kuratorium für Journalistenausbildung stattfindet.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.07.2018 um 10:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/licht-und-schatten-beim-foto-sommer-5954680

Ein Mann für die Artenvielfalt

Ein Mann für die Artenvielfalt

Biologe Robert Junker von der Uni Salzburg will gestörte Ökosysteme "reparieren" und bekommt dafür jetzt einen Start-Preis von 1,2 Millionen Euro. Das Problem ist brisant: Fast täglich sterben Arten aus. …

Was die Festspiele den Salzburgern bringen

Was die Festspiele den Salzburgern bringen

Die Stadt putzt sich heraus, Hoteliers und Unternehmer sind in Vorfreude, auf der "Jedermann"-Bühne wird geprobt. Die Festspielzeit ist da. 206 Aufführungen in 42 Tagen, darunter 38 Opern, 54 Schauspiele, 83 …

Im Zoo Salzburg gingen Kinderträume in Erfüllung

Im Zoo Salzburg gingen Kinderträume in Erfüllung

von Jaguaren über Alpakas bis zu Meerschweinchen. Vier junge Tierpfleger erhielten ganz besondere Einblicke im Zoo Salzburg. Die einhellige Antwort nach der spannenden Rundreise: "Wir wollen auch einmal …

Schlagzeilen