Chronik

Lkw kommt bei Glanegg von A10 ab und bleibt in Erde stecken

Die Ursache für den "Ausritt" eines Lebensmittel-Tanklasters ist noch nicht geklärt.

Fest steht: Der Lastwagen kam am Freitagnachmittag bei Glanegg von der Autobahn A10 in Fahrtrichtung Villach ab. Nach etwa 60 Metern über eine Böschung und Wiese blieb er in der Erde stecken. Dabei grub sich die Zugmaschine in das Erdreich. Der Fahrer blieb nach ersten Meldungen unverletzt. Die Bergung wird voraussichtlich erst in den Abendstunden stattfinden.

(SN)

Aufgerufen am 20.06.2018 um 03:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lkw-kommt-bei-glanegg-von-a10-ab-und-bleibt-in-erde-stecken-10939090

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite