Chronik

Lokalbahn investiert heuer 35 Millionen Euro

Bis zum Jahr 2025 werden sogar mehr als 140 Millionen Euro von Salzburg AG, Land und Bund in die Modernisierung der Nordstrecke fließen.

Durch einen teilweise zweigleisigen Ausbau soll ein durchgängiger 15-Minuten-Takt auf der Salzburger Lokalbahn möglich werden. SN/sw/fink
Durch einen teilweise zweigleisigen Ausbau soll ein durchgängiger 15-Minuten-Takt auf der Salzburger Lokalbahn möglich werden.

Im Frühjahr wird mit dem Umbau des Bahnhofs Oberndorf das groß angelegte Investitionsprogramm in die Salzburger Lokalbahn fortgeführt. Heuer werden rund 35,5 Millionen Euro investiert.

"Unser erklärtes Ziel ist es, durch die Fördergelder von Bund und Land die Salzburger Lokalbahn in den kommenden Jahren zum attraktivsten und bevorzugten Verkehrsmittel für die Menschen im nördlichen Flachgau zu machen. Dazu wurde bereits in den vergangenen Jahren viel geleistet, 2022 wird weiter kräftig investiert", so Gerlinde Hagler, Leiterin der Verkehrsagenden in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.05.2022 um 03:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lokalbahn-investiert-heuer-35-millionen-euro-115317790