Chronik

"Lovescam": Salzburgerin verlor 16.000 Euro an Internet-Betrüger

Unbekannte Täter hatten über Social-Media-Plattform Kontakt zur Frau hergestellt.

Symbolbild. SN/APA/dpa/Matthias Balk
Symbolbild.

In Salzburg hat eine Frau in vier Überweisungen insgesamt 16.000 Euro an einen "Love Scam"-Betrüger verloren. Der Unbekannte stellte laut Polizei im Juni 2021 über eine Social-Media-Plattform Kontakt zur 52-Jährigen her und täuschte ihr seine Liebe vor. Er gab auch vor, in Kürze einen hohen Geldbetrag zu erhalten und bat die Frau um Geld. Weil er versprach, die geliehene Summe zurückzubezahlen, ließ sich die Salzburgerin zu den Überweisungen verleiten. Die Polizei ermittelt.

Aufgerufen am 19.05.2022 um 05:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lovescam-salzburgerin-verlor-16-000-euro-an-internet-betrueger-108426253

Salzburger Schüler zeigen ihr kreatives Potenzial

Salzburger Schüler zeigen ihr kreatives Potenzial

Chorgesang, Bildende Kunst, Musik, Tanz und Videokunst: Mit kultureller Vielfalt im Gepäck unternehmen rund 90 Schüler des BORG Gastein eine Reise nach Salzburg. Anlass des Schulausflugs ist der KuBi-Tag. …

Kommentare

Schlagzeilen