Chronik

Lungauer Lenker verunglückte mit Klein-Lkw

Rettungseinsatz (Symbolbild).  SN/rotes kreuz salzburg
Rettungseinsatz (Symbolbild).

Montagabend lenkte ein 58-jähriger Lungauer einen Klein-Lkw auf der B95 von Mariapfarr kommend in Richtung Tamsweg. Aus unbekannter Ursache verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, geriet über die linke Fahrspur auf einen angrenzenden Hang, überschlug sich und kam wieder auf den Rädern auf der Fahrbahn zum Stillstand. Das meldet die Polizei in einer Aussendung.

Der Lenker erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbekannten Grades und wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Tamsweg eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die B95 war für die Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung für eine Stunde gesperrt. Der mit dem Unfalllenker durchgeführte Alkotest ergab 1,24 Promille.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.02.2023 um 03:10 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/lungauer-lenker-verunglueckte-mit-klein-lkw-130493446

Lungau: Kein Budget für Frühförderung

Lungau: Kein Budget für Frühförderung

Für einen guten Bindungsaufbau zwischen Mutter und Kind ist Margarete Pritz im Lungau die einzige Adresse im Bezirk. 70 Familien nahmen das Angebot in den letzten drei Jahren in Anspruch. Aktuell wurde die …

Schöne Heimat

Wie lange noch?

Von Lois Eßl
02. Februar 2023
Altes Heuschupferl als "Zeitzeuge" am Aufstieg zur Neuseßwirtsalm

Kommentare

Schlagzeilen